Musik

Konzerte

Thorsten Maus (Recklinghausen)

After Work Concert

Ein neues Konzertformat an der Klais-Orgel im Audimax: 30 Minuten Orgelmusik „nach Feierabend“.

Organist Thorsten Maus (Recklinghausen) beschließt die die neue Konzertreihe für das Wintersemester 2023/24 am Mo, 15.1. um 17 h.

Sergei Rachmaninow      Prélude cis-Moll op. 3,2
(1873-1943)                      (arr. F. Shin)

Johann Sebastian Bach     Italienisches Konzert BWV 971
(1685-1750                            (arr. Th. Maus)

César Franck                      Piéce héroique
(1822-1890)                         (aus „Trois Pièces“)

Eintritt frei – Sammlung am Ausgang

_______

Thorsten Maus (*1972) studierte Kirchenmusik an der Folkwanghochschule in seiner Geburtsstadt Essen und schloss das A-Examen mit Auszeichnung in Improvisation ab (Orgel: Gisbert Schneider). Es folgte ein Aufbaustudium bei Ludger Lohmann an der Musikhochschule in Stuttgart und weiterführende Studien für Improvisation in Amsterdam und Harlem (Jos van der Koy, Bernard Bartelink) sowie Dirigieren in Köln und den Niederlanden (Michael Luig, Jan Stulen). Verschiedene Meisterkurse bei namhaften Interpreten (Pierre Pincemaille, Ton Kopman, Jon Laukvik u.a.) gaben wichtige Impulse. 2003 3. Preis beim Improvisationswettbewerb in Saarbrücken, 2005 Finalist beim Improvisationswettbewerb in St. Albans, Großbritannien. Seit 2004 ist Maus Regionalkantor an der Propsteikirche St. Peter in Recklinghausen, verbunden mit einer Unterrichtstätigkeit in der C-Ausbildung im Bistum Münster. Mitglied der bischöflichen Kirchenmusikkommission. Die Improvisation zu Stummfilmen ist für Thorsten Maus zu einer willkommenen Abwechslung geworden. Konzerte in Nachbarländern wie Polen, Schweden, England, Frankreich, Portugal, Österreich, Ungarn, Italien, den Niederlanden und zuletzt Anfang 2020 nach Russland (Dom Kaliningrad, Philharmonien in Penza, Wolgograd, Perm und Murmansk u.a.). Mitwirkung bei verschiedenen CD-Einspielungen (“Orgeln im Bistum Münster” 2010 und 2017, „Lebensklänge“ 2009), Herausgabe des „Orgelalbum I“ (2007), Herausgabe des „Workbook Orgelchoral“ (2021). Auftragskompositionen für das Erzbistum Paderborn (Orgel, 2022) und das Pueri Cantores Festival (2023).

Artist/in:
Thorsten Maus (Recklinghausen)
Datum und Uhrzeit:
Mo, 15.1.24, 17 h
Ort:
Auditorium maximum der Ruhr-Universität Bochum
Eintritt:
Eintritt frei – Sammlung am Ausgang
Artist/in:
Thorsten Maus (Recklinghausen)
Datum und Uhrzeit:
Mo, 15.1.24, 17 h
Ort:
Auditorium maximum der Ruhr-Universität Bochum
Eintritt:
Eintritt frei – Sammlung am Ausgang

Vita

Musik