Wir schaffen Freiräume für Kreativität und Austausch. Ob als Publikum oder Mitwirkende: herzlich willkommen im MZ !

Wir schaffen Freiräume für Kreativität und Austausch. Ob als Publikum oder Mitwirkende: herzlich willkommen im MZ!

DAS MZ IM ÜBERBLICK

Menschen

Prof. Dr. Julian Krüper

MZ-Leitung

Prof. Dr. Julian Krüper

ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Verfassungstheorie und interdisziplinäre Rechtsforschung an der Ruhr-Universität Bochum und geschäftsführender Direktor des Instituts für Glücksspiel und Gesellschaft. Seit 2015 forscht er Glücksspielrecht, insbesondere zu Fragen der Regulierung des gewerblichen Gewinnspiels. Im Rahmen des drittmittelgeförderten Forschungsprojekts „Moderne Regulierung und Regulierungsinstrumente im Glücksspielrecht“ veranstaltete er seit 2016 die Bochumer Gespräche zum Glücksspielrecht.

Katleen Werner

SEKRETARIAT

Katleen Werner

Denise Winter

BEREICH KUNST

Denise Winter

Karin Freymeyer

BEREICH THEATER

Karin Freymeyer

1980 Gründung des Theaters für Kinder und Jugendliche MUMMPITZ in Nürnberg / 1980 – 1993 Schauspielerin, Regisseurin und Organisatorin in der freien Theaterszene / 1983-1989 Studium der Theaterwissenschaft, Pädagogik und Psychologie / 1993 – 1999 Referentin für Theater und Schule sowie Regisseurin am ETA Hoffmann Theater Bamberg / seit 1999 Leiterin des Bereichs Theater im Musischen Zentrum der RUB / Jedes Semester lernt sie Neues aus der Welt der Studierenden kennen und sucht mit ihnen das Format fürs Theater

Heimo Lieson

BEREICH THEATER VERANSTALTUNGSMEISTER

Heimo Lieson

Absolvierte 1979 die Ausbildung zum Elektroniker und arbeitet seit 1988 hauptberuflich in der Veranstaltungsbranche. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Ton- und Lichttechnik, Rigging und Arbeitssicherheit. Den Meister für Veranstaltungstechnik, Fachrichtung „Bühne/Studio“ machte er 2005. Seitdem arbeitet er als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik bei zahlreichen Theater-, TV- und Konzertproduktionen. Am Theater im Musisches Zentrum ist er seit 2010 als freier Bühnenmeister tätig und seit Oktober 2021 arbeitet er als festangestellter Veranstaltungsmeister mit den Schwerpunkten Veranstaltungssicherheit, Projektbetreuung und technische Leitung.

Nikolaus Müller

BEREICH MUSIK

Nikolaus Müller

Nikolaus Müller erhielt seine erste musikalische Aus­bildung im Leipziger Thomaner­chor. Er studierte zu­nächst Physik, bevor er sein Studium im Fach Orchester­dirigieren an der Leipziger Hochschule für Musik bei Michael Köhler aufnahm. Es folgten das Diplom 2004 bei Fabio Luisi in Leipzig sowie das Konzertexamen 2007 in Dresden bei Ekkehard Klemm.

Nach dem Studienabschluss war er als Chordirektor des Stadtsingechores zu Halle, als Kapellmeister der Wiener Sängerknaben und als Chordirektor am Theater Alten­burg-Gera tätig. Mit den Wiener Sängerknaben konzertierte er in den Vereinigten Staaten und Lateinamerika, als Dirigent arbeitete er mit Orchestern wie dem Wiener Kammerorchester, der Haydn Sinfonietta Wien, der Elbland Philharmonie und der Staatskapelle Halle.

Nikolaus Müller war von 2014 bis 2021 künstlerischer Leiter der Robert–Franz–Singakademie in Halle. Zudem leitete er von 2013 bis 2021 den Thüringer Landesjugendchor und war als Dirigent, Dozent und Juror für den Thüringer Musikrat tätig. Seit 2016 leitet er die Ensembles der Universitätsmusik am Musischen Zentrum der Ruhr–Universität Bochum und wurde 2020 zum Universitätsmusikdirektor ernannt.

Sabine Hoeper

BEREICH MUSIK SEKRETARIAT

Sabine Hoeper

Biologiestudium an der der RUB und Diplom-Abschluss. Ab 1982 als Mitglied der Universitätsmusik aktiv. Seit 1998 als Verwaltungsangestellte im Musischen Zentrum tätig.

KURS

Figur in der Zeichnung und Malerei
Seminar im „freien Bereich“ ohne Scheinerwerb und Notendruck

Workshop

Das Material TON: Gestaltung, Form und Plastizität

Summer School

(M)EIN GARTEN IM RAUMSCHIFF – 12.-17.9.2022



    Vita