Theater

Studierenden-Ensembles

Wir bieten pro Semester mindestens fünf Studierenden-Ensembles an. Die Anmeldung muss spätestens in der ersten Vorlesungswoche erfolgen.

Unschuld HP
Studierenden-Ensembles

Freund:innen = 1 und 1 ist mehr als 2

Wer will mit wem und warum? Und warum wollen wir nicht mit der oder dem? Wem und warum fühlen wir uns nah? Wie suchen und finden wir Menschen? Was verbindet uns mit denen? Wem vertrauen wir warum?

In szenischer Arbeit wollen wir uns dem Thema Freundschaft nähern. Dazu kann aus unterschiedlichen Richtungen gearbeitet werden. Dramatische Vorlagen können den Einstieg ins Thema geben. Auch Mittel des biografischen Theaters oder andere spielerische Zugänge sind möglich. Freundschaft bezeichnet ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander. Dabei spielen Sympathie und Vertrauen ebenso wie in Ensemblearbeit eine wichtige Rolle. Stabile soziale Beziehungen im Nahbereich sind das Ding, deswegen wollen wir uns dem widmen.

Weitere Termine:
Sonntag, 6. November 2022, 11-16 Uhr, Workshop mit allen Ensembles.

Verpflichtende Termine:
Freitag 27. Januar 2023, 18.00 – 22.00 Uhr, Generalprobe
Samstag 28. Januar 2023, 18.00 – 21.00 Uhr, Premiere
Sonntag 29. Januar 2023, 18.00 – 21.00 Uhr, Zweite Vorstellung

Unschuld HP
Studierenden-Ensembles

Freund:innen = 1 und 1 ist mehr als 2

Wer will mit wem und warum? Und warum wollen wir nicht mit der oder dem? Wem und warum fühlen wir uns nah? Wie suchen und finden wir Menschen? Was verbindet uns mit denen? Wem vertrauen wir warum?

In szenischer Arbeit wollen wir uns dem Thema Freundschaft nähern. Dazu kann aus unterschiedlichen Richtungen gearbeitet werden. Dramatische Vorlagen können den Einstieg ins Thema geben. Auch Mittel des biografischen Theaters oder andere spielerische Zugänge sind möglich. Freundschaft bezeichnet ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander. Dabei spielen Sympathie und Vertrauen ebenso wie in Ensemblearbeit eine wichtige Rolle. Stabile soziale Beziehungen im Nahbereich sind das Ding, deswegen wollen wir uns dem widmen.

Weitere Termine:
Sonntag, 6. November 2022, 11-16 Uhr, Workshop mit allen Ensembles.

Verpflichtende Termine:
Freitag 27. Januar 2023, 18.00 – 22.00 Uhr, Generalprobe
Samstag 28. Januar 2023, 18.00 – 21.00 Uhr, Premiere
Sonntag 29. Januar 2023, 18.00 – 21.00 Uhr, Zweite Vorstellung

Dozent/in:
Nicolas Deden, Karin Freymeyer, Meike Gnaß, Marina Mucha, Christoph Ranft
Ensemble I: mo, 16-18 h, Theatersaal
Ensemble II: di, 16-18 h, Probebühne
Ensemble III: mi, 16-18 h, Theatersaal oder Probebühne
Ensemble IV: do, 16-18 h, Theatersaal oder Probebühne
Ensemble V: do, 16-18 h, Theatersaal oder Probebühne

Probenbeginn: zweite Vorlesungswoche


Ort:
Theatersaal oder Probebühne
Anmeldung unter:
mz-theater@rub.de
Dozent/in:
Nicolas Deden, Karin Freymeyer, Meike Gnaß, Marina Mucha, Christoph Ranft
Ensemble I: mo, 16-18 h, Theatersaal
Ensemble II: di, 16-18 h, Probebühne
Ensemble III: mi, 16-18 h, Theatersaal oder Probebühne
Ensemble IV: do, 16-18 h, Theatersaal oder Probebühne
Ensemble V: do, 16-18 h, Theatersaal oder Probebühne

Probenbeginn: zweite Vorlesungswoche


Ort:
Theatersaal oder Probebühne
Anmeldung unter:
mz-theater@rub.de
Teufelchen HP
Internationales Studierenden-Ensemble

Who?

Im Sommersemester hatte sich ein internationales Ensemble gegründet. Nach Improvisationen und vielen Gesprächen entschied sich das Ensemble gemeinsam einen Krimi zu schreiben, der am 3. und 4. Dezember Premiere haben wird. Die Studierenden schreiben und spielen auf Englisch.

Teufelchen HP
Internationales Studierenden-Ensemble

Who?

Im Sommersemester hatte sich ein internationales Ensemble gegründet. Nach Improvisationen und vielen Gesprächen entschied sich das Ensemble gemeinsam einen Krimi zu schreiben, der am 3. und 4. Dezember Premiere haben wird. Die Studierenden schreiben und spielen auf Englisch.

Dozentin:
Karin Freymeyer
Datum und Uhrzeit:
Mittwochs 18.15 bis 21.00 Uhr

Ort:
Musisches Zentrum
Anmeldung unter:
mz-theater@rub.de
Dozentin:
Karin Freymeyer
Datum und Uhrzeit:
Mittwochs 18.15 bis 21.00 Uhr

Ort:
Musisches Zentrum
Anmeldung unter:
mz-theater@rub.de

Vita