Theater

Veranstaltungen

Universen Homepage
Studierenden-Ensembles

Bochum

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, hier im Herzen des Ruhrgebiets, in Bochum, lernen wir, arbeiten wir, leben wir?

Im Mai 1984 erschienen nicht nur Herbert Grönemeyers Platte „4630 Bochum“ und damit der identifikationsstiftende Hit Bochum, auch das Musische Zentrum als künstlerische Oase auf dem Campus der RUB wurde eröffnet. 40 Jahre später nehmen sich fünf verschiedene Studierendenensembles die lokale Hymne vor und spüren Assoziationen, Erinnerungen und Fakten zwischen Betonhölle und Wahlheimat nach. Frei nach Grönemeyers Façon, die von Mut und Experimentierfreude geprägt war, performen Studierende am 13. und 14. Juli ihre individuellen Kurzstücke zu Bochum an verschiedenen Orten rund um das Musische Zentrum.

Leitung:
Meike Gnaß, Karin Freymeyer, Katharina Kleinekemper, Marina Mucha, Christoph Ranft
Datum und Uhrzeit:
Samstag, 13. Juli 2024 um 19.00 Uhr (Dauer ca. 80 min)
Sonntag, 14. Juli 2024 um 19.00 Uhr (Dauer ca. 80 min) Im Kulturcafé – nebenan – wird das EM-Endspiel gezeigt!
Ort:
Campus (Unibrücke – Standuhr – Innenhof UV – Wendeltreppe beim Kulturcafé) / Bei Regen spielen wir unter Dach
Leitung:
Meike Gnaß, Karin Freymeyer, Katharina Kleinekemper, Marina Mucha, Christoph Ranft
Datum und Uhrzeit:
Samstag, 13. Juli 2024 um 19.00 Uhr (Dauer ca. 80 min)
Sonntag, 14. Juli 2024 um 19.00 Uhr (Dauer ca. 80 min) Im Kulturcafé – nebenan – wird das EM-Endspiel gezeigt!
Ort:
Campus (Unibrücke – Standuhr – Innenhof UV – Wendeltreppe beim Kulturcafé) / Bei Regen spielen wir unter Dach

Vita

Theater